Einrichtung deines eigenen Servers in Conan Exiles

Es bringt zahlreiche Vorteile mit sich, einen eigenen privaten Server in Conan Exiles einzurichten. Wenn du deinen eigenen Server betreibst, kannst du sämtliche Einstellungen ganz nach Belieben vornehmen. Du kannst die Fortschritte festlegen, die Regeln beim PvP, das Handwerk, die Avatare, das Sammeln und vieles mehr.

Außerdem kannst du ein Passwort für deinen Server einrichten, sodass nur die Freunde, denen du es mitteilst, auf dem Server spielen können.

Um deinen eigenen privaten Server einzurichten, benötigst du einen zusätzlichen Computer und musst lediglich einige recht einfache Schritte befolgen:

Systemanforderungen für dedizierte Server

  Klein Mittel Groß
Spielerzahl 10 Spieler 35 Spieler 70 Spieler
Betriebssystem Win 7/8.1/10 64 bit Win 7/8.1/10 64 bit Win 7/8.1/10 64 bit
Prozessor Intel Core 2 Duo 6850 Intel Core i5 2400 Intel Core i7 6700
Prozessor (GHz) 3,0 GHz 3,1/3,4 GHz (Turbo) 3,4/4,0 GHz (Turbo)
Arbeitsspeicher 8 GB 8 GB 12 GB
Festplattenspeicher 35 GB 35 GB 35 GB

 

Einrichtung eines Servers:

  1. Hol dir SteamCMD
    https://steamcdn-a.akamaihd.net/client/installer/steamcmd.zip​
  2. Extrahiere den Inhalt von zip in einen Ordner deiner Wahl.
  3. Öffne ein Terminalfenster für den gewählten Ordner.
  4. Erstelle einen neuen Ordner, in den du den Server installieren möchtest (zum Beispiel C:\Exiles).
  5. Um den Server zu erstellen, gib folgenden Befehl ein:
    steamcmd +login anonymous +force_install_dir C:\Exiles +app_update 443030 +quit
    (Beim ersten Start sowie in unregelmäßigen Abständen patcht SteamCMD sich vor dem Betrieb selbst)
  6. Betrieb des Servers:
    Achte bitte darauf, dass kein Steam-Client läuft. Anderenfalls werden dir Fehlermeldungen zu Steam-DLLs angezeigt (die du ignorieren kannst).
    Starte in C:\Exiles: exeStandardmäßig läuft das Programm über die UDP-Ports 27015 und 7777. Möglicherweise musst du in deiner Firewall eine Ausnahme hinzufügen, damit der Server im Server-Browser von Steam angezeigt wird.

Anschließend kannst du folgende Befehlszeilenparameter benutzen, zum Beispiel:
ConanSandboxServer.exe -log -MaxPlayers=16

Einige nützliche Server-Parameter:​

Befehl Beschreibung
-log  
MaxPlayers= 1 -70 Spieler
MULTIHOME= aaa.bbb.ccc.ddd (Auswahl des Netzwerk-Interface über IP)
QueryPort= 27015 (Steam-Queryport)

 

Festgelegte Einstellungen in ConanSandbox\Saved\Config\WindowsServer\Engine.ini​
Einige Einstellungen müssen in der oben genannten Engine.ini-Datei spezifiziert werden, wie etwa:

 

[/Script/OnlineSubsystemUtils.IpNetDriver]
NetServerMaxTickRate=30[OnlineSubsystemSteam]
ServerName=DEIN_SERVER_NAME
ServerPassword=DEIN_GEWÜNSCHTES_PASSWORT

 

Festgelegte Einstelllungen in ConanSandbox\Saved\Config\WindowsServer\Game.ini

Andere können in der Game.ini-Datei festgelegt werden, wie etwa:


[/Script/Engine.GameSession]
MaxPlayers=70 

Eine weitere nützliche Einstellung ist AdminPassword zum Festlegen deines Administrator-Passworts. Lege das AdminPassword hier fest: ConanSandbox\Saved\Config\WindowsServer\ServerSettings.ini

Durch diese Einstellung kannst du dich im Spiel zum Admin machen, indem du im Menü die Server-Einstellungen öffnest, auf “Mach mich zum Admin” klickst und das Passwort eingibst. Als Admin im Spiel kannst du dort deine eigenen Server-Einstellungen vornehmen und musst es nicht mehr in den ini-Dateien machen.

Hinweis:
Derzeit werden beim Start des Builds für dedizierte Server aus dem Steam-Client einige Fehlermeldungen bezüglich Steam-DLLs angezeigt. Wir empfehlen, deinen Server nicht auf diese Weise zu starten, er müsste aber dennoch laufen, wenn du die Fehlermeldungen übergehst.

Subscribe for updates

Mutant Newsletter
Marketing permission: I consent to allow Funcom Oslo AS to email me news, updates and offers on occasion and understand each mail will contain unsubscribe information.
Posted in