Skip to content

Entwickler-Blog 15: Der eisige Norden!

Am 16. August erwarten euch verschneite Berge und nebelverhangene Täler, wenn der eisige Norden seine Pforten öffnet.

Wir freuen uns, euch heute mehr über dieses kostenlose Erweiterungsupdate verraten zu können! Der eisige Norden erweitert Conan Exiles mit riesigen neuen Gebieten, die ihr erkunden, Hunderten Objekten, die ihr herstellen und zahlreichen Monstern, die ihr bekämpfen könnt. Außerdem gibt es zwei neue Dungeons, ein brandneues Temperatursystem, zwei neue Sets von Gebäudeteilen, eine neue Religion, die Möglichkeit, zu kochen und zu brauen und noch vieles mehr!

Die Karte des Landes der Verbannten wird größer, und wenn ihr zu den  gewaltigen Bergen im Norden aufbrecht, werdet ihr Wege finden, um die Berge hinter euch zu lassen und brandneue Landschaften zu entdecken.

Lasst die Wüste hinter euch und besucht üppige Wiesen, nebelverhangene Wälder, düstere Täler, gefrorene Seen und schneebedeckte Berge. Außerdem lernt ihr einen vergessenen Stamm von Cimmeriern und die Erben der Nordheimer kennen.

Erkundet überdies einige brandneue Ruinen, die sich deutlich von den Ruinen der Riesenkönige im Süden unterscheiden. In diesen geheimnisvollen Ruinen wimmelt es von Untoten, die den in den Ruinen gelegenen Eingang der Schwarzen Feste bewachen!

An den schneebedeckten Hängen der Berge werdet ihr auf die mächtigen Frostriesen treffen. Diese hochgewachsenen Krieger mit ihren mächtigen Äxten bewachen die Wege, die zum Tempel des Frosts führen.

Mit dem Erweiterungsupdate führen wir außerdem das Temperatursystem ein, um Wärme und Kälte als neue Überlebenselemente zu nutzen. Um im eisigen Norden zu überleben, müsst ihr Rüstungssets anfertigen und neue Häuser bauen, die euch helfen, mit der Kälte umzugehen. Einige Lebensmittel und alkoholische Getränke, die ihr jetzt mit neuen Rezepten und an Werkstätten kreieren könnt, sind ebenfalls sehr nützlich, wenn es darum geht, die extreme Kälte des Nordens und die brütende Hitze der Wüste zu überleben.

Der eisige Norden kann ein gefährlicher Ort sein, der sich in erster Linie an Spieler mittlerer bis hoher Stufe richtet. Ihr könnt auch mit einiger niedrigen Stufe in den Norden reisen, aber das kalte Klima und die feindseligen Kreaturen dort könnten eurer Reise ein jähes Ende bereiten.

Hier sind einige Schlüsselfunktionen des Erweiterungsupdates. Weitere Informationen folgen in den nächsten Tagen.

Der eisige Norden enthält:

  • EIN RIESIGES NEUES LAND: Die Welt von Conan Exiles ist jetzt 70 % größer! Klettert auf mächtige Berge, erkundet tiefe Wälder, kämpft euch durch riesige neue Dungeons und entdeckt neue Menschen, Kulturen und Ansiedlungen.
  • WASSER UND TEMPERATUR: Während ihr im Regen und Schnee des Nordens allzu leicht erfrieren könnt, ist die glutheiße Sonne in der Wüste nicht weniger gefährlich. Zieht euch also dem Wetter entsprechend an. Lagerfeuer, Fackeln, Getränke und mehr helfen euch ebenfalls, eure Körpertemperatur zu kontrollieren.
  • NEUE GEBÄUDE UND RESSOURCEN: Sammelt neue Ressourcen wie Sternenmetall, schwarzes Eis und mehr. Baut neue Häuser oder errichtet ganze Städte mit brandneuen Gebäudeteilen und Möbeln, und achtet dabei auf die Verwendung der richtigen Materialien, um euer Haus warm oder kühl zu halten.
  • NEUE RELIGION UND NEUER AVATAR: Widmet eure Arbeit und Verehrung Ymir, dem Herrn der Stürme und Kriege. Beschwört seinen Avatar und zerschmettert eure Feinde mit dessen riesiger Streitaxt!
  • NEUE GEGNER: Kämpft gegen mächtige Frostriesen, hungrige Wölfe, aggressive Mammuts und viele andere neue Gegner. Außerdem erwarten euch neue Dungeon-Bosse, wie Tyros, der Todbringer.
  • BRAUEN UND KOCHEN: Mit diesen neuen Handwerkssystemen könnt ihr verschiedene Getränke brauen und einige köstliche Mahlzeiten zubereiten. Ob Met, Wein, Absinth, Käfersuppe oder Dämonenblutwurst … kocht und braut, was das Zeug hält. Ihr könnt sogar Fische fangen und euch als Imker versuchen!
  • BESSER DENN JE: Das Erweiterungsupdate bietet zahlreiche Verbesserungen wie optimierte Kämpfe, eine bessere KI gegen menschliche Gegner und mehr. Nach den 28 Updates der letzten sechs Monate bietet das Spiel jetzt Klettermöglichkeiten, Belagerungsausrüstung, Avatar-Verteidigung, ein Färbesystem und vieles mehr!
  • NEUE RÜSTUNG UND WAFFEN: Findet und bearbeitet drei neue Materialien: Sternenmetall, schwarzes Eis und gehärteten Stahl. Rüstet neue Objekte wie die Vanir-Fellrüstung aus, die euch vor der Kälte und den Hieben eurer Feinde schützt!

 

Subscribe for updates

Mutant Newsletter
Marketing permission: I consent to allow Funcom Oslo AS to email me news, updates and offers on occasion and understand each mail will contain unsubscribe information.
Posted in