Isle of Siptah ist eine umfassende Erweiterung des Open-World-Survival-Spiels Conan Exiles.

Conan Exiles: Isle of Siptah

Isle of Siptah ist eine umfassende Erweiterung des Open-World-Survival-Spiels Conan Exiles, die eine riesige neue Insel, gleichermaßen gewaltige wie blutrünstige Kreaturen, neue Gebäudesets und einen brandneuen Gameplay-Zyklus umfasst.

Du wirst als Schiffbrüchiger am Strand angespült. Alleine und mit nichts, als den Fetzen auf deinem Rücken stellst du die Werkzeuge her, die du brauchst, um zu überleben. Was mit einem einfachen Lager und einer primitiven Steinaxt beginnt, endet eines Tages vielleicht mit einer Festung und brutalen Großschwertern aus gehärtetem Stahl oder Obsidian.

Im Zentrum der Insel überragt ein unheilvoller Turm die Umgebung. Der heftige Sturm, der ihn umgibt, scheint an Stärke zu gewinnen und unaussprechliche Schrecken zu beherbergen. Doch deine gefährlichsten Feinde sind die anderen Schiffbrüchigen auf der Insel. Die Ressourcen sind knapp, und der Kampf ums Überleben wird brutal.

Neue Gebiete zum Erkunden

NEUE KARTE

Erkunde die riesige Insel von Siptah mit ihren alten Ruinen, neuen Kreaturen, sonnigen Stränden und gewaltigen Festungen.

NEUER DUNGEONTYP

In grauer Vorzeit schufen die Älteren Völker verschiedene Gewölbe. Erkunde sie, um schreckliche Kreaturen, alte Rätsel und wertvolle Beute zu entdecken.

Neue Features

DER MAHLSTROM

Der Mahlstrom ist ein gewaltiger Sturm im Zentrum der Insel, der Monster aus der äußeren Leere hervorbringt. Besiege sie, um eine neue und wichtige Ressource zu erhalten.

MAGISCHE FLUTEN

Der Turm von Siptah ist von einer verbotenen Magie erfüllt, die Menschen und andere Kreaturen auf diese Welt schleudert. Die Fluten sind auf der Insel die einzige Quelle für

NASHORN-REITTIER UND NEUES GEBÄUDESET

Neues Nashorn-Reittier

Reite mit einem rasenden Nashorn in die Schlacht, um deine Feinde zu zerschmettern.

NEUES GEBÄUDESET

Baue ein kleines Haus oder eine riesige Stadt mit zwei neuen Gebäudesets: den wassergetränkten Wrackteilen von Schiffen oder dem alten und majestätischen Sturmglas.